Cupcake-Rezepte mit Fruchtpüree!

Katgeorien Blog |Veröffentlicht am

Weihnachten ist schon eine ganze Weile her und die guten Vorsätze für das neue Jahr sind bestimmt auch bereits über Bord geworfen…

Zeit für Cupcakes!!!

Andros Fruchtpüree Cupcake auf Teller

“Cupcakes? Ihr meint wohl Cocktails.“

Cocktailophile Gourmets sind nicht selten auch kulinarisch recht versiert und bedienen sich für den kreativen Schaffensprozess vor dem Herd auch gerne mal an der gut ausgestatten Cocktailbar: Sherry in die Sauce, Gin in die Suppe.

Und dass man mit Fruchtpürees ebenfalls eine ganze Bandbreite von innovativen Köstlichkeiten herstellen kann, sollte inzwischen hoffentlich jeder wissen: In oder über die Eiscreme, als Dessertsoße, in Smoothies und Milchshakes… Die Frucht- und Zuckerreduktionen sind vielseitig einsetzbare Alleskönner.

Andros Fruchtpüree mit Topf

Aber wussten Sie schon, dass man damit auch hervorragend backen kann?

Wir haben es für Sie ausprobiert und können bestätigen: Es funktioniert wirklich bestens!

Um für Sie den Versuch zu wagen haben wir unsere Labor-Bar kurzerhand in die Küche verlagert und mit ein paar unserer favorisierten Fruchtpürees ein wenig experimentiert. Selbstverständlich wollen wir Ihnen die überzeugenden Ergebnisse nicht vorenthalten – diese fallen ganz unter das Motto „Pink is beautiful“! 😉

Andros ist einer von Europas führender Hersteller für Fruchtpüree-Erzeugnisse mit Sitz in Frankreich. Den meisten wohl durch seine Marmeladenserie „Bonne Maman“ bekannt, bietet Andros auch hochqualitative Fruchtprürees an. Ob Pfirsich, Erdbeere, Mango, Litschi oder Kokos; alle Fruchtpürees haben einen besonders hohen Anteil an natürlichen Stoffen und werden in praktischen Kunststoffflaschen mit integriertem Ausgießer gebrauchsfertig angeboten. Dank der Konservierung mit Zucker, sind sie im Kühlschrank bis zu einem Monat nach dem Öffnen haltbar.

Cupcake mit Blaubeeren

Rezeptvorschlag #1: Pinke Erdbeer-Cupcakes!

  1. Cupcake-Teig:
    – 125g Mehl
    – 125g Zucker
    – 125g Butter
    – 1 TL Backpulver
    – 2 Eier
    – 2 EL Milch
    – 1 Prise Salz
  2. Buttercreme-Topping:
    – 125g Andros Fruchtpüree Erdbeere
    – 1 EL Speisestärke
    – 1 EL Wasser
    – 125g Butter
    – 125g Puderzucker
    – 1 Spritzer Zitronensaft
  3. Zubereitung:
    1)
    Ofen auf 160° Grad vorheizen
    2) Butter und Zucker schaumig schlagen und Eier nach und nach unter Umrühren hinzugeben
    3) Milch und eine Prise Salz einrühren
    4) Zum Schluss das Mehl mit dem Backpulver vermengen und vorsichtig unterheben (nicht rühren!)
    5) Die Teigmasse in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen; dabei jedes Förmchen höchstens zu 2/3 befüllen
    6) Die Cupcakes ca. 12 Minuten lang backen; anschließend vor dem Verzehr komplett auskühlen lassen
    7) Das Andros Fruchtpüree durch ein Sieb streichen um die kleinen Kernchen zu entfernen, sodass Sie ca. 165ml Fruchtmasse erhalten
    8) In einem Topf Zitronensaft und die Erdbeermasse aufkochen lassen. Parallel Wasser und Speisestärke in einer Tasse verrühren und zum Fruchtpüree geben. Die Masse anschließend kurz aufkochen lassen bis sie eingedickt ist, anschließend vollständig auskühlen lassen
    9) Die zimmerwarme Butter mit dem Puderzucker aufschlagen bis eine weiße, schaumige Grundmasse entsteht
    10) Nun Löffelweise das Fruchtpüree hinzugeben
    11) Sollte die Buttercreme nun zu weich sein, kann sie für einige Minuten in den Kühlschrank gestellt werden, bis sie die geeignete Festigkeit bestitzt um mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Cupcakes verteilt zu werden
    12) Um eine schöne Rosette zu formen, fängt man am besten in der Mitte an und arbeitet sich spiralförmig nach Außen.
    13) Verzieren können Sie die Cupcakes nach Wunsch mit allerlei bunten Streuseln, Perlen.. Oder etwa gehackten Pistazien oder frischen Erdbeeren!rgp_7456

Rezeptvorschlag #2: Kokos-Mascarpone-Cupcakes

  1. Cupcake-Teig:
    125ml Kokosmilch
    150g Mehl
    1 TL Backpulver
    ¼ TL Salz
    85g Butter
    150g Zucker
    2 Eier
    2 TL Kokosnuss Fruchtpüree (Andros)
  2. Mascarpone-Topping:
    – 250g Mascarpone
    – 100g Sahne
    – 60g Puderzucker
    – 4 EL Kokosnuss Fruchtpüree (Andros)
    – 100g Kokosrapsel
    – ein paar Tropfen rote Speisefarbe
  3. Zubereitung:
    1)
    Ofen auf 175°C vorheizen.
    2) Butter und Zucker schaumig rühren.
    3) Mehl, Salz, Backpulver, Kokosnussmilch und Kokosnuss-Fruchtpüree langsam und abwechselnd unterrühren.
    4) Die Teigmasse in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Muffinblech verteilen und dabei jedes Förmchen höchstens zu 2/3 befüllen.
    5) Die Cupcakes ca. 15-18 Minuten lang backen und danach vor dem Verzehr komplett auskühlen lassen!
    6) Mascarpone, Sahne und Puderzucker mit dem Handrührgerät steif schlagen.
    7) Kokosnuss-Fruchtpüree unterrühren und kühl stellen.
    8) Um eine schöne Rosette zu formen fängt man am besten in der Mitte an und arbeitet sich spiralförmig nach Außen.
    9) Speisefarbe mit ca. 1 TL Wasser vermischen und zusammen mit den Kokosraspeln in eine Plastiktüte oder Dose geben; gut durchschütteln, bis die Kokosraspeln rosa gefärbt sind!
    10) Die Cupcakes mit den Kokosraspeln verzieren – fertig!Andros Fruchtpüree und Cupcake

Dazu passt