Kräuter frisch halten – mit Vorratsdosen von Lock & Lock

Katgeorien Blog |Veröffentlicht am

Wer eine ansprechende Cocktailkarte gestalten will, der muss dafür zuweilen einen ganzen Kräutergarten vorrätig haben. Die Minze im Mojito mag im Sommer der prominenteste Vertreter sein – doch mit Basilikum, Rosmarin oder Thymian gesellen sich immer mehr Zutaten hinzu, die genau so auf den Einkaufszettel einer Küche gehören. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Kräuter für die Bar am besten lagern sollten: In Vorratsdosen von Lock & Lock.

Minze, Basilikum und Rosmarin in Lock & Lock Vorratsdosen

Thymian lässt sich beispielsweise mit Bourbon, etwas Sirup und Angostura-Bitter zu einem erfrischend anderen Old Fashioned  kombinieren. Basilikum ist die entscheidende Zutat im Gin Basil Twist, scherzhaft Gin Pesto genannt. Und Rosmarinzweige werden Sie im Sommer aus jedem zweiten Cocktail fischen.

Doch wie auch in der Küche zählt: Der Drink steht und fällt mit der Qualität seiner Zutaten. Und wer frische Kräuter verwenden will, muss sich dafür zwangsweise auch mit deren Lagerung auseinandersetzen.

So viel Vorweg: Unserer Erfahrung nach ist die beste Methode zur Aufbewahrung frischer Kräuter, diese in Frischhalteboxen in den Kühlschrank zu stellen.

Ingwer, Zitrone, Minze und getrocknete Orangen in Lock & Lock Vorratsboxen

Die Multifunktionsboxen von Lock & Lock sind deshalb eine besonders gute Wahl, weil sie im Gegensatz zu den meisten handelsüblichen Vorratsdosen über einen patentierten, luft- und wasserdichten Verschluss verfügen. Neben vier Sicherheitsverschlüssen ist es vor allem die Silikon-Doppelkammer-Dichtung, welche die hermetische Versiegelung ermöglicht und damit in der Praxis den entscheidenden Vorteil liefert. Dabei sparen Sie im Gegensatz zu Hilfsmitteln wie Papiertüchern, Plastikfolie und Gummibändern auch noch Arbeit und Abfall.

Lebensmittel bleiben länger frisch; Aromen bleiben einerseits lange erhalten, breiten sich andererseits nicht im Kühlschrank aus oder vermischen sich gar. Dank der Elastizität des Rings schließen die Lock & Lock Boxen auch nach längerem Gebrauch noch sicher. Sie sind darüber hinaus für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet und können für andere Zwecke auch in die Mikrowelle gegeben oder bis -20°C eingefroren werden.

Wichtig: Bei der Lagerung Ihrer (Bar-)Kräuter im Kühlschrank sollten die einzelnen Stängel und Blätter nicht vollständig ihr Wasser verlieren. Wir empfehlen daher, die Kräuter vor der Lagerung kurz zu befeuchten und anschließend leicht abzutupfen!